Beziehungswerkstatt

An Beziehungen arbeiten

  • Wie gut ist unsere Beziehung? Wie ist sie definiert?
  • Gibt es Signale für Störungen? Unwohle Gefühle?
  • „Die Beziehung ist der Patient.“ (Paul Watzlawick):
    • Wie kann ihm geholfen werden?
    • Wie kann die Beziehung / der „Patient geheilt“ werden?
    • Wie bleibt die Beziehung langfristig gesund?
Ihr Nutzen: Ihr höchstes Gut finden und schützen

Inhalte:

  • Analyse der Entwicklung, Spannungsfelder, Verlauf und Trend: „Wo liegt der Hase im Pfeffer?“
  • gemeinsamer Blick von der Metaebene
  • 3 Arten von Beziehungen
  • Ungeklärte Beziehungen, Beziehungsnebel
  • Rationaler und emotionaler Konsens
  • Über- und Unterverantwortlichkeit
  • Perspektivenwechsel
  • Suche nach dem positiven Anliegen der anderen Seite
  • Zuwendungsbilanz (Austausch von Wertschätzung und Zuwendung)
  • Selbstbild und Fremdbild - Abgleich, Feedback
  • Umgang mit Macht in der Beziehung
  • Aushandeln von Vereinbarungen
  • Transfersicherung und Prophylaxe


Vorheriges Thema
Nächstes Thema

Über uns

Das Münchner Forum für Personalentwicklung fokussiert auf die Übertragung von in Seminaren gewonnen Erkenntnissen / Erfahrungen in die betriebliche Praxis. Dabei werden die Seminarteilnehmer zu Initiatoren und Prozessgestaltern.

Diese Website nutzt Cookies und ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Hier erfahren Sie alles zu unserem Datenschutz.