Macht-Theorie

  • Das Thema „Macht“ enttabuisieren
  • Ein Begriffssystem und Modelle zur Beschreibung liefern
  • Die eigene Wirklichkeitskonstruktion erweitern
  • Die Realität besser widerspiegeln und beschreibbar machen
Ihr Nutzen: Tabu sprengen, Macht ist notwendig und konstruktiv!
Kennen und nutzen Sie Ihre Macht! Abwehr von Machtmissbrauch!


Inhalte:

  • Machtbasis
  • 18 Machtmittel, jeweils 6 in 3 Bereichen
    • Persönlichkeit
    • Beziehung
    • Organisation
  • Machtmotivation, konstruktiv und destruktiv
  • Machteinstellung, Einstellungsmuster
  • Machthandlung, Handlungsmuster
  • aktiv und reaktiv
  • Trennung „heller“ Macht von „dunkler“ Macht
  • Werteorientierung als Kriterium „heller“ Macht
  • „dunkle“ Macht: Machtspiele, Dramadreieck: Retter, Opfer Verfolger
  • Machtkonstellation in konkreten Situationen / Konflikten


Vorheriges Thema
Nächstes Thema

Über uns

Das Münchner Forum für Personalentwicklung fokussiert auf die Übertragung von in Seminaren gewonnen Erkenntnissen / Erfahrungen in die betriebliche Praxis. Dabei werden die Seminarteilnehmer zu Initiatoren und Prozessgestaltern.